ColorCard Label Industry Global Awards 2020
ColorCard InterTech Technology Award 2020
ColorCard Product of the Year - Software Color Enhancement 2020

GMG ColorCard: Farbreferenz für den Verpackungsdruck

Wer Markenfarben im Verpackungsdruck sicher mit allen Beteiligten abstimmen möchte, setzt auf physische Farbkarten. Bislang wurden diese Karten von Hand erstellt – ein äußerst zeitaufwendiger Prozess. GMG schlägt mit dieser Lösung ein völlig neues Kapitel auf und ermöglicht die digitale Her-stellung von Farbkarten, die auf den spektralen Messwerten der Farbküche basieren.

Erhalten Sie hier Ihr kostenloses Sample-Kit >


Please accept YouTube cookies to watch this video.

Farbkarten erstellen – kostengünstig wie nie


Ein klarer Vorteil digitaler Flexibilität: Selbst wenn Karten nachproduziert werden müssen – die Farbe stimmt und Ihre Kalkulation passt. Vergessen Sie die hohen Stückkosten von gestern und setzen Sie auf die Farbkommunikation von heute.


Einfache Bedienung, schnelle Ergebnisse

Verglichen mit der manuellen Produktion konventioneller Farbkarten profitieren Sie mit GMG ColorCard von einer Zeitersparnis von bis zu 90%. Die smarte Lösung für Ihre verbindliche Farbkommunikation ist verblüffend einfach in der Anwendung und erfordert keinerlei spezifisches Know-How.


Eine gemeinsame Referenz für alle Prozesspartner


Die verbindliche Darstellung einer Markenfarbe auf dem gewünschten Substrat ist die beste Grundlage einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit im Vorfeld einer Druckproduktion. Dank der verschiedenen Farbkartenlayouts ist es sogar möglich Produktionstoleranzen abzubilden. 


Typisch GMG: Maximale Farbverbindlichkeit

Ob Markenartikler, Farbhersteller oder Druckerei – wenn alle Ansprechpartner stets die gleiche Farbreferenz in Händen halten, dann passen Erwartungshaltung und Endergebnis mit Sicherheit exakt zueinander.