5.3.2
Oktober 2022
Behobene Probleme
Diese Version bietet mehr Stabilität und korrigiert verschiedene Fehler. Wir empfehlen Ihnen, immer die neueste Version von GMG ColorServer zu installieren, um von allen Verbesserungen zu profitieren.
5.3.1
21. Juli 2022
GMG SmartProfiler: Weiße Grundierung für Testcharts
Sparen Sie Zeit bei der Erstellung von Testcharts für transparente und metallische Substrate: Die neue Funktion Add White Undercoat Layer fügt auf Wunsch automatisch eine weiße Grundierung zu Ihrem PDF-Testchart hinzu. Eine detaillierte Anleitung finden Sie unter dem folgenden Link: So drucken Sie ein Testchart
Konvertierung von Sonderfarben nach CMYK: Optimierte Verarbeitung überdruckender Elemente
Wenn Sie Sonderfarben nach CMYK konvertieren, werden Ihre überdruckenden Elemente jetzt noch fallspezifischer behandelt. Wir haben einige Verbesserungen vorgenommen, um vor allem bei helleren Elementen auf dunkleren Hintergründen eine noch präzisere Wiedergabe zu gewährleisten.
Stabilitätsverbesserungen für leistungsintensive Anwendungsfälle
Profitieren Sie von weiteren Stabilitäts-Updates, besonders beim Arbeiten in einer Hochleistungsumgebung: Wir haben sowohl die Lizenzverwaltung als auch das Zusammenspiel zwischen GMG ColorServer Server, GMG ColorServer Client, Worker und Hotfolder-Service verbessert.
Adobe® PDF Library 18.0.5
Stellen Sie sicher, dass Ihre PDF-Verarbeitung auf dem neuesten Stand der Technik ist: GMG ColorServer 5.3.1 umfasst die aktuelle Adobe® PDF Library 18.0.5.
Benutzeroberfläche: Intuitiveres Scroll-Verhalten
Haben Sie auch schon mal versehentlich den Wert eines Dropdown-Menüs verstellt, obwohl Sie eigentlich nur den Bildlauf aktivieren wollten? Gute Nachrichten: Wir haben die Scroll-Funktion angepasst. Um Werte in Dropdown-Menüs zu verändern, müssen Sie diese nun erst gezielt anwählen. Wenn kein Menü ausgewählt ist und die Scroll-Funktion aktiviert wird, verschiebt sich lediglich der angezeigte Bildschirminhalt.
Behobene Probleme
Diese Version bietet mehr Stabilität und korrigiert Fehler bei der PDF-Verarbeitung und in der Benutzeroberfläche. Wir empfehlen Ihnen, immer die neueste Version von GMG OpenColor zu installieren, um von allen Verbesserungen zu profitieren.

Wenn Sie die Version 5.3.1 erstmalig starten, kann es etwas länger dauern, bis der Server vollständig hochgefahren ist. Während des Startvorgangs wird Ihnen in der Statuszeile des Clients die Meldung "No license information / CS-Server starting up" angezeigt. Warten Sie bitte ab, bis GMG ColorServer alle nötigen Änderungen im Hintergrund vorgenommen hat und betriebsbereit ist. Die Nachricht erlischt dann automatisch.

Unter macOS 12.4 können Sie aktuell keine Messungen mit dem Messgerät X-Rite i1iO durchführen. Das Messgerät wird nicht erkannt, und die Fehlermeldung "Measurement device X-Rite i1iO is not connected." wird angezeigt. Der Hersteller arbeitet bereits an einer neuen Treiber-Lösung.
Andere Messgeräte und Versionen von macOS sowie Windows-Systeme sind von dieser Einschränkung nicht betroffen.

Einige Optimierungen erforderten Änderungen am Testchart-Design. Falls Sie bereits bestehende Testcharts aus älteren GMG ColorServer-Versionen neu einmessen möchten, müssen Sie diese zuvor in GMG SmartProfiler noch einmal neu erstellen. Diese Einschränkung betrifft nur neue Messungen. Wenn Sie in der Vergangenheit Messdaten exportiert haben, können Sie diese weiterhin importieren und wie gewohnt verwenden, ohne das jeweilige Testchart vorher neu zu drucken.

5.3
1. Dezember 2021
Verbesserte PDF-Interpretation
Diese Version wurde mit der neuen Adobe® PDF Library 18.0.4 ausgestattet, um aktuelle Technologie zu bieten und volle PDF-Konformität zu gewährleisten.