Systemvoraussetzungen

Die folgenden Systemvoraussetzungen sind als allgemeine Richtlinien für die Verwendung von GMG ColorServer gedacht. Wir empfehlen Systeme, die den folgenden Anforderungen entsprechen oder diese übertreffen.

Die ideale Computerkonfiguration hängt von der individuellen Konfiguration und der Anzahl der Komponenten ab.

Betriebssystem

GMG ColorServer unterstützt alle Versionen von Windows Pro / Enterprise / Server, die offiziell von Microsoft unterstützt und vertrieben werden. Windows Home wird nicht unterstützt. Zusätzlich zu Windows unterstützt die Client-Anwendung alle Versionen von macOS, die derzeit von Apple Inc. vertrieben und offiziell unterstützt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation des Betriebssystemanbieters.

Prozessor: Intel® Core ™ i7

Speicher: 8 GB RAM, 512 GB SSD-Festplattenlaufwerk

Hardware-Komponenten:

  • Erforderlich für die GMG GamutViewer Funktion: Grafikkarte mit aktivierter Direct 3D-Beschleunigung und OpenGL 3.2 oder höher, aktueller Treiber (kein Windows-Standard-Treiber)
  • Minimale Auflösung 1.280 x 1.024 Pixel
  • USB-Port: 1 für Dongle, 1 pro Messgerät

Messgeräte: GMG ColorServer unterstützt keine Messgeräte, die vom Gerätehersteller aus der Produktion genommen wurden.

Leistung optimieren

  • Verwenden Sie eine SSD-Festplatte.
  • Verwenden Sie eine hohe CPU-Leistung. Die PDF-Verarbeitungsgeschwindigkeit hängt hauptsächlich von der CPU-Leistung ab.
  • RAM ist wichtig für PDF-Jobs. Ein normales PDF mit einer einzelnen A3-Seite erfordert etwa 2 GB RAM und 20 GB temporären Festplattenspeicher. Ein typischer Verpackungs-Job mit Sonderfarben und Transparenzreduzierung kann zwischen 4 bis 16 GB RAM und 150 GB temporären Festplattenspeicher erfordern. Das System selbst, d. h. der Server und der Hotfolder-Dienst, benötigt nur etwa 1,5 GB.